Balkenplan

Balkenplan=Gantt-Diagramm?

Der Balkenplan bildet die Dauer jedes Vorgangs in Form eines horizontalen Balkens ab. Die digitale Form eines Balkenplans ist der vernetzte Balkenplan, der auch die Abhängigkeitsstruktur der einzelnen Vorgänge in die Darstellung einbezieht.

Die Balken können sowohl Ist- als auch Soll-Daten umfassen. Ereignisse werden als Zeitpunkte dargestellt. Der vernetzte Balkenplan) = Erweiterung des Balkenplan's um die Darstellung der Abhängigkeiten zwischen den Vorgängen - Netzplan: Graphische Darstellung der Abhängigkeiten zwischen Arbeitspaketen, also der Vorgehensweise bei der Projektabwicklung

Microsoft Project

Der Balkenplan, als Planungsinstrument der Terminplanung in einem Projekt, wird irrtümlich Henry Laurence Gantt (1861 – 1919) zugeschrieben. Gantt war ein US-amerikanischer US-amerikanischer Maschinenbauingenieur und Unternehmensberater, der sich Verdienste um die Verbesserung der handwerklich orientierte Massenproduktionsstrukturen (Werkstattfertigung) im Übergang von Manufaktur- zur Fabrikarbeit erworben hat.

Möglicherweise hat Henry L. Gantt das "Teamanagement" erfunden. Ganz sicher jedoch nicht das "Gantt-Diagramm. Er hat dies auch nie behauptet.

Faktisch etablierte sich in den Jahrzehnten nach seinem Tod der Balkenplan in den USA als wichtiges Instrument bei der Durchführung großer, erfolgreicher Projekte, wie dem Hoover-Damm.

Faktisch wurden, Projekte auch in UK/USA bis in die 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts hinein, mit BARCHARTS geplant. Was von den alten PMI-Manuals belegt wird.

Um 1984/5 kam Microsoft mit der Terminplanungssoftware Project auf den Markt. Damals war die Funktionalität der Software ebenso fehlerhaft, wie die gewählten Begrifflichkeiten ihrer GUI. Irrtümlicherweise wurde die Standard-Ansicht von MS-Project "Gantt Chart" genannt.

 

Im Gantt-Diagramm werden die Aktivitäten eines Projektes in die erste Spalte einer Tabelle eingetragen. In der ersten Zeile der Tabelle wird die Zeitachse dargestellt. Die einzelnen Aktivitäten werden dann in den jeweiligen Zeilen mit einem waagerechten Balken visualisiert. Je länger der Balken, desto länger dauert die Aktivität.

Im Vergleich zum Netzplan bietet ein Gantt-Diagramm einige Vorteile. So wird die Dauer der Aktivitäten durch die Balkenlänge sichtbar wiedergegeben und es können Ende-Start-Beziehungen auch im Verlauf einer Aktivität angesetzt werden. Der Einarbeitungs- und Erstellungsaufwand ist zudem gegenüber von Netzplänen relativ gering, da Gantt-Charts intuitiv interpretiert werden können. Dazu lassen sich einfach auch mehrere Projekte miteinander vergleichen.

Nachteilig am Gantt-Diagramm ist, dass mit ihm im Unterschied zum Netzplan die Abhängigkeiten zwischen Aktivitäten nur zeitbezogen dargestellt werden können.


Critical Path Method

Komplexität bleibt mit MS-Project beherrschbar

Gantt charts were employed on major infrastructure projects including the Hoover Dam and Interstate highway system and continue to be an important tool in project management and program management.

Finde
Funktionen

Projektumfang (Scope)

Termin- und Kostentreues Projektmanagement

Bei jedem Projekt muss das Dreieck Zeit, Kosten und Umfang in der Balance gehalten werden – Sie können nicht eine Seite des Dreiecks ändern, ohne dass sich zumindest Auswirkungen für eine weitere Seite ergeben. Eben diese Realität modelliert Microsoft Project mittels seiner Vorgangsarten. Die Aufgabe der Projektplaners besteht darin zu verhindern, dass das gesamte Dreieck auseinanderfällt.

Das Projektdreieck wird auch als "eisernes Dreieck" oder – weniger poetisch – als die "dreifachen Einschränkungen" bezeichnet. Ganz gleich, wie Sie es nennen, es läuft auf dasselbe hinaus: Sie können nicht das Budget, die Planung oder den Umfang eines Projekts ändern, ohne dass sich hierdurch Auswirkungen für mindestens eine der anderen Seiten ergeben.

Restplätze
Ggf. verbilligt - Bitte anfragen

Zeitplan und Projektplan

Balkenplan mit Excel

Ein Projektplan ist mehr als ein Zeitplan, den können Sie auch mit Excel berechnen. Wenn Sie in MS-Project einen Zeit- (Termin-) Plan einrichten, dann können Sie den hier auf der Grundlage eines konkreten Kalenders entstandenen "Vorgängen" Ressourcen in Form von Sachmitteln oder Personal zuordnen. Project berechnet auf Basis von Kalender und Forgangsdauer die mit der Erledigung dieser Vorgänge verbundene Arbeit bzw. den Aufwand - macht also per Ressourcenzuweisung aus Vorgängen Arbeitspakete.

Wenn den Resourcen Kosten hinterlegt wurden, dann stehen auch diese zur Verfügung. Damit steht der Projektplan als Modell mit den verbundenen Dimensionen Zeit, Ressouren und Kosten für die weitere Modellierung des Projektes zur Verfügung.

Der Projektplan

Das Projektmodell ist durch die Grundgleichung

Arbeit = Dauer x Ressourceneinsatz

definiert, die in Abhängigkeit von den Bedürfnissen des Projektes auch umgeformt werden kann. Sollte z.B. die Zeit im Projekt knapp werden, können wir auch die Dauer als Variable betrachten und die Grundgleichung nach ihr oder dem Ressourceneinsatz auflösen:

Dauer = Arbeit / Ressourceneinsatz

Ressourceneinsatz = Arbeit / Dauer

Diese "Leistungssteuerung" im Microsoft Projektplan über "Vorgangsarten" bedient, deren Namen die jeweiligen Konstanten der Projektgleichung benennen: "Feste Arbeit", "Feste Dauer" und "Feste Einheiten".

Terminmanagement

Microsoft Project Terminplan

Als Ergebnis der Terminplanung liefert Microsoft Project auf Basis der definierten Vorgänge Termine. Möglich sind Endtermine (auf Basis des Starttermins) und Starttermine (auf Basis des Endtermins). Weitere Determinanten können sein: Stichtage, Termin- oder Ressourceneinschränkungen, Feiertage, Pufferzeiten. Darüber hinaus sind spezielle Terminberechnungen möglich:

  • Späteste Lage („Wann muss spätestens gestartet werden?“)
  • Zeitreserven („Wie viel Puffer ist vorhanden?“)
  • Terminverschiebungen durch Verzögerungen ("Wie wirkt sich die Verzögerung eines Tasks auf den Gesamttermin aus und welche andere Tasks und Meilensteine verschieben sich wegen Abhängigkeit dadurch mit?")

Ressourcenmanagement

Ressourcen Management mit Microsoft Project Professional

Neben dem Terminmanagement bietet MS Project auch den sehr umfangreichen Bereich „Ressourcenmanagement“. Hier wird einerseits der Blick auf die entstehenden Kosten eines Projektes geworfen und andererseits die Frage der Auslastung dargestellt. ‚Ressourcen‘ werden bei Microsoft Project eingeteilt in „Arbeit“, „Material“ oder „Kosten“. Die ‚Arbeits-Ressourcen‘ (= i. d. R. die Mitarbeiter im Projekt) ergeben durch die Zuordnung zu den entsprechenden Vorgängen den zu leistenden Aufwand (in Stunden) und damit die entstehenden Kosten. Mit ‚Material-Ressourcen‘ kann den einzelnen Vorgängen differenziert ihr jeweiliger Verbrauch zugewiesen werden. Mit ‚Kosten-Ressourcen‘ (z. B. Reisekosten) können den einzelnen Vorgängen Einzelkosten zugewiesen werden. Aus der gesamten Kombination sieht der Projektleiter welche Kosten zu welchem Zeitpunkt entstehen und zu welchem Zeitpunkt bei einzelnen Mitarbeitern (Ressourcen) Überlastungen vorhanden sind.

Versionen

Microsoft Project

MS Project Standard

In der Standardversion  bietet die grundlegenden Funktion für die Projektplanung im Unternehmen.

Mit der Zeitachse und Dank der einfachen, an Excel angelehnten Bedienung mit übersichtlichen graphischen Menüs und Informationen behalten Sie alle Aufgaben, Meilensteine und Phasen im Blick. Ressourcenmanagement, Multiprojektfähigkeit und Berichte fehlen.

Microsoft Project Professional

Nur MS Project Professional hat die vollständige Funktionalität

Microsoft Project Professional setzt auf der Standard Edition auf und erweitert die Funktionalität um Ressourcenverwaltung und Multiprojektmanagement. Darüber hinaus werden der Standardversion zahlreiche mehr oder weniger gute Ideen der vergangenen Jahre vorenthalten.

MS Project Pro verfügt über ein exzellentes Berichtswesen mit grafischen Berichten und Dashboards die auch die Fähigkeiten von MS Excel und MS Visio nutzen - wenn diese ebenfalls installiert sind. Dann können Sie umfangreiche Berichte und Dashboards erstellen und anderen verfügbar machen.

Microsoft Project Server

Projektzeitplan gesteuerte Umgebungen

Die volle Funktionalität erhalten Sie bei Verbindung der Project Professional Edition mit einem Project Server. Dann erfolgt die Speicherung Projektdaten, -Ressourcen und -Dokumente nicht mehr in einer Datei, sondern viel mehr in einer zentralen Datenbank. Naheliegenderweise in einer MS-SQL Datenbank, was kein Nachteil sein muss, weil die Performanz von MS-SQL sich heute kaum noch von derjenigen der Mitbewerber (v.a. Oracle) unterscheidet. Die Arbeit in der Datenbank bringt Sicherheit, erfordert aber auch ein Umdenken in der Bedienung, gegenüber der Arbeit mit den dateibasierten Versionen. Ab einer gewissen Anzahl von Vorgängen, Projekten und Nutzern ist der Einsatz einer Datenbank schon aus Gründen der Performanz unverzichtbar, in der dann auch die Rechte der einzelnen Nutzer an den Modulen des Programms wie an Teilen der Projekte viel genauer definiert werden können.

Project Server ist eine Plattform, die Portfolio-Management, Ressourcen-Management und Funktionen für die Zusammenarbeit in einer Enterprise Project Management-Lösung verbindet. Benutzer können mit Project Professional oder mit unterschiedlichen Berechtigungen direkt in der Web-Oberfläche des Servers arbeiten.

Microsoft Project Pro + Server

In Verbindung mit SharePoint ergeben sich Möglichkeiten der Zusammenarbeit mehrerer Nutzer in einem oder mehreren Projekten. Wesentlich jedoch ist, dass nur MS Project Pro fähig ist in Verbindung mit MS Project Server  unternehmensweites Projektmanagement (EPPM) aufzubauen.

MS Project Pro kann mit dem MS-SQL Server als Client oder Terminalserver für disperse Nutzer installiert werden. Damit wird MS-Project auch zu einem strategischem Werkzeug im Unternehmen. Zu einem mit Portfolio-Management-System. Gleichzeitig können Teammitglieder ohne eigene MS-Project Lizenzen, Projektmanager und Portfoliomanager in ihren jeweiligen Rollen per Browser (Web Access) aktiv auf das Unternehmens-Projekt-Management-System (EPM) zugreifen. Mit ihrem Outlook in Reichweite!

Project 365

MS Project Server ist der Microsoft Cloud bequem verfügbar

Mit Project Online haben Sie einen sehr einfachen und skalierbaren Zugriff auf die gesamte Funktionalität von Project Pro und Server, im Abonnement. Allerdings ist es nicht jedermanns Sache die Projektdaten fremden Cloud-basierten anzuvertrauen.

Besser sind die Firmendaten auf eigenen Servern, im eigenen Keller aufgehoben. Hierfür allerdings müssen komplexe Voraussetzungen erfüllt werden. Project Server benötigt für seine Funktion neben konfiguriertem Windows- und SQL-Server evtl. noch SharePoint, Web Access und .. Vielleicht sollten Sie sich beim Aufsetzen Ihres EPM Unterstützung suchen?

Probleme?

Microsoft Project ist ein komplexes Progamm zur Modellierung vielschichter zukünftiger Projektrealitäten

Murphy’s Gesetz

Es kann schiefgehen

Microsoft Project Training

Termine

Offene Seminare

Dies ist lediglich ein Ausschnitt unseres Terminangebotes. Um alle Seminarangebote zu prüfen verwenden Sie bitte die Filtermaske

        
Seminarthema Niveau Dauer  Anfang (9:00) Ende (16:30) Ort  Preis  MWSt  Brutto  SNr 
 Microsoft Project Professional Aufbau3 Tage Mon 18.02.19 09:00Mit 20.02.19 16:30 Frankfurt 1.820,00 € 345,80 € 2.165,80 € 833
 Microsoft Project Professional Grundlagen2 Tage Don 14.03.19 09:00Fre 15.03.19 16:30 Berlin 1.780,00 € 338,20 € 2.118,20 € 945
 Microsoft Project Professional Aufbau2 Tage Mon 15.04.19 09:00Die 16.04.19 16:30 Hamburg 1.820,00 € 345,80 € 2.165,80 € 1073
 Microsoft Project Professional Grundlagen2 Tage Mon 17.06.19 09:00Die 18.06.19 16:30 Frankfurt 1.780,00 € 338,20 € 2.118,20 € 1265
 Microsoft Project Professional Grundlagen2 Tage Mon 16.09.19 09:00Die 17.09.19 16:30 Düsseldorf 1.780,00 € 338,20 € 2.118,20 € 1623
 Microsoft Project Professional Aufbau3 Tage Mon 21.10.19 09:00Mit 23.10.19 16:30 Frankfurt 1.820,00 € 345,80 € 2.165,80 € 1745
 Microsoft Project Professional Kompakt3 Tage Mit 23.10.19 09:00Fre 25.10.19 16:30 Berlin 1.890,00 € 359,10 € 2.249,10 € 1763
 Microsoft Project Professional Kompakt3 Tage Mon 02.12.19 09:00Mit 04.12.19 16:30 Frankfurt 1.890,00 € 359,10 € 2.249,10 € 1935
Inhouse Training

Welche Vorteile kann Ihnen unsere Inhouse-Schulung bieten?


Terminabsprache

Individuelle Terminabsprache

Sie können sich von den Terminen unserer offenen Seminare unabhängig machen

Flexible Ortswahl

Überall. Gerne auch auf der ISS

Sie und Ihre Teilnehmer sparen wertvolle Zeit und zusätzliche Reise- und Hotelkosten

Sprachauswahl

Primavera P6 GUI und Sprache

Wir passen die Seminarsprache an Ihre Anforderungen an (Deutsch/Englisch)

Maßarbeit

Individuelle Inhouse Schulung Primavera P6

Wir passen Dauer und Agenda an Ihre besonderen Interessen und die Bedürfnisse Ihres Hauses an

Kostenvorteil

Sie stellen Räumlichkeiten und Lizenzen

Kostenvorteil gegenüber unseren Offenenen Seminaren - in Abhängigkeit von unseren Reisekosten - ab zwei Teilnehmern

Kontakt

 

Telefon

+49 (0228) 44 65 78 04

Referenzen

Fragen Sie Anwender nach ihren Erfahrungen mit unserem Projektmanager Training

Thema Firma Teilnehmer   Telefon  PLZ Ort Rdat
Microsoft Project Seminar KompaktTechDo GmbH Nicole Kempner +49 491 91243-148 D 45699  Herten 2015-09-08
Microsoft Project Schulung KompaktActemium Controlmatic GmbHMichael Geiß +49 (0)69 - 5005-1412 D 60488  Frankfurt am Main2013-03-01
Microsoft Project Schulung AufbauBabcock Borsig Service GmbHSonja Christöphler +49 208 4575 - 1866 D 46049  Oberhausen2009-11-27
Microsoft Project Seminar KompaktMicro Focus GmbHPeter Baier +49 (0) 89 420 94 321 D 85737  Ismaning2009-06-24
Microsoft Project Seminar GrundlagenAktion Deutschland Hilft e.V. Birgit Kruse +49 228 242 92-310 D 53113  Bonn2009-05-19
Microsoft Project Seminar GrundlagenTelDaFax SERVICES GmbH Arne Mehlig 02241-9434-717  D 53842  Troisdorf 2009-05-17
Microsoft Project Schulung GrundlagenQBE Insurance (Europe) LimitedSwaantje Beitzel +49 (0)341 9084-065 D 40215  Düsseldorf2009-02-12
Microsoft Project Seminar KompaktSiemens AG Energy SectorAnne Renner +49(0)30 386-21258  D 13629  Berlin2008-12-02
Microsoft Project Seminar KompaktHerr Verschitz  A 8054  Graz2008-04-28
Microsoft Project Seminar KompaktPVGTPhilipp Fischer 0228/9107637 D 53115  Bonn2008-04-28
Microsoft Project Schulung KompaktFahrleitungsbau GmbHTorsten Maßau +49 (0)201 364 02 - 333 D 45329  Essen2007-12-01
Microsoft Project Schulung KompaktHIL Heeresinstandsetzungslogistik GmbHKirsten Thode +49/+228/4463244 D 53123  Bonn2007-07-16
Microsoft Project Seminar KompaktInvenio GmbH Engineering ServicesHans Obergfell +49 06142 899-220 D 65428  Rüsselsheim2007-07-10
Microsoft Project Seminar KompaktBundesministerium für Ernährung Landwirtschaft und VerkehrWolfgang M +49 228 / 99 529-4242  D 53123  Bonn2006-10-20
Microsoft Project Schulung KompaktKehren GmbHRolf Blum +49/+2242 - 919771 D 53773  Hennef2006-09-21
Microsoft Project Schulung KompaktKehren GmbHRolf Blum +49/+2242 - 919771 D 53773  Hennef2006-09-21
Microsoft Project Seminar KompaktLufthansa Systems Passenger Service GmbHCarmen Brunner +49/+69/69694672 D 65451  Kelsterbach2005-11-29
Microsoft Project Seminar KompaktBundesamt für Informationsmanagement u Informationstechnik der BundeswehrDetlef Jahn +49/+228/947101494 D 56073  Koblenz2005-06-07
Microsoft Project Seminar KompaktFinotech Verbundstoffe GmbHKay Alsleben +49/+3473/8892321 D 6449  Aschersleben2004-10-13
Microsoft Project Seminar KompaktLindenberg Anlagen GmbHHerr Kosziak +49/+2205/80090 D 51503  Rösrath2004-01-21

  Download der Kontakte als PDF-Datei